Gegenbauer als Arbeitgeber

Erfolg hat bei uns viele Gesichter.

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Zur Gesundheitsvorsorge gehört auch die Vermeidung von Arbeitsunfällen. Neben der Einhaltung aller Arbeitsschutzbestimmungen betrachten wir es daher als unsere Pflicht, unsere Mitarbeiter diesbezüglich präventiv zu sensibilisieren, zu sicherheitsrelevanten Fragen regelmäßig zu unterweisen und dies nachweislich zu dokumentieren.

Der Arbeitssicherheitsausschuss der Unternehmensgruppe tagt quartalsweise, thematisiert werden dabei das Erkennen von prozessualen und organisatorischen Schwachstellen sowie die kontinuierliche Optimierung der Arbeitsbedingungen. Darüber hinaus treffen sich jährlich alle  Fachkräfte für Arbeitssicherheit zum standortübergreifenden Erfahrungsaustausch unter Beteiligung externer Referenten.

Trotz aller Aufmerksamkeit waren im Berichtszeitraum Arbeits- und Wegeunfälle leider nicht vollständig zu vermeiden. Deren Zahlen sowie die daraus resultierenden Ausfalltage stiegen im Vergleichszeitraum an, was die Notwendigkeit weiterer Maßnahmen deutlich aufzeigt. Die Unfallquote, ausgewiesen durch die Tausend-Mann-Quote, liegt – ungeachtet des auch hier leichten Anstiegs – deutlich unter dem Benchmark  der BG Bau, dagegen über dem Gesamtindex der gewerblichen Wirtschaft. Aufgrund ihrer jeweiligen Bezugsgrößen ist die Aussagekraft beider Vergleichsgrößen jedoch nur sehr begrenzt.