Sicherung qualifizierter Arbeitskräfte

Mit Gegenbauer in eine erfolgreiche Zukunft.

Sicherung qualifizierter Arbeitskräfte

Unsere Zukunftschancen in einem gleichermaßen beschäftigungs- wie wettbewerbsintensiven Marktumfeld hängt gerade angesichts der demografischen Herausforderungen von der Fähigkeit ab, gut ausgebildete, engagierte Mitarbeitende im Unternehmen zu halten und darüber hinaus Menschen mit anderen beruflichen Hintergründen und frischen Ideen für uns zu gewinnen. 

Dabei bedienen wir uns vielfältiger Maßnahmen, die das gesamte Spektrum an Qualifikationen und Berufsphasen berücksichtigen.

Vielfältige Perspektiven für junge Menschen

Mit einem breiten Ausbildungsangebot von Berufen gewerblicher, technischer oder kaufmännischer Prägung sowie diversen Studienangeboten bieten wir jungen Menschen eine Fülle von Möglichkeiten und sorgen für den qualifizierten Fachkräftenachwuchs von morgen.  Wo wir den Bedarf erkennen, engagieren wir uns im Zusammenspiel mit den geeigneten Partnern für die Etablierung neuer Ausbildungsgänge und entwickeln bestehende aktiv weiter. Zudem engagiert sich Gegenbauer bei Ausbildungsevents, wie z. B. der Jugendmesse YOU, dafür, die Perspektiven der Facility-Management-Branche sichtbar zu machen.

Um jungen Mädchen den Einblick in technische Berufen zu erleichtern, nutzt Gegenbauer seit vielen Jahren den Girls'Day als attraktives Informationsangebot zu verschiedenen Ausbildungen.

Darüber hinaus können sich sowohl Berufseinsteiger als auch Fachkräfte über ein breites Angebot digitaler und sozialer Kanäle, wie z.B. eine Karriere-Website oder eine Facebook-Präsenz, über die grundsätzlichen bzw. konkreten Karrierechancen bei Gegenbauer informieren.

Auszubildende (Jahresdurchschnitt)

2013

2012

Zahl der Ausbildungsberufe

12

12

Anzahl der Auszubildenen

266

259

- weiblich

24 %

7 %

- männlich

76 %

93 %

Übernahmequote *

65 %

70 %

* Absolventen, die nach Ausbildungsabschluss einen Verbleib im Unternehmen anstreben